Danke an die Community für das Gefühl von Normalität


dbw

Vor einigen Jahren hatte ich unrealistische Ansprüche an mein „Diabetesmanagement“. Ich war frustiert, weil ich nicht die Blutzuckerwerte einer Nichtdiabetikern hatte.

Durch die Community habe ich gelernt, dass

… andere sich mit dem Diabetes im Alltag ebenfalls alleine fühlen.

… nicht nur ich manchmal mit einem „Hypokater“ aufwache.

… sich auch andere Leute bei hohen Blutzuckerwerter „schuldig“, „dumm“ „unfähig“ fühlen/fühlten und sich dadurch selbst abwerten, was die Beziehung zum Diabetes nicht verbessert.

…benutzte Teststreifen nicht nur in meinem Diabetestäschchen herumliegen.

DANKE für eure Beträge in Foren, Blogs und Vlogs!

 

Advertisements

Über PieksBloggerin

Hallo ihr da draußen! Ich bin ein Neuling im Diabetes-Blogging und habe in der Diabetes-Blog-Woche 2014 meinen ersten Beitrag veröffentlicht. Mal schauen, wie es mit dem Bloggen weitergeht.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s